meine Leserbriefe

21.07.2017 - Leserbrief: "Vorgehen ist vollständig inakzeptabel"

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Leserbrief zu "Kein Bett im Parkhotel" (FN/TZ, 18. August)

Die Ablehnung der Unterbringung unsere Gastes, Dr. Alexander Gauland, hat hohe Wellen geschlagen, und dies zu recht. Die Berichterstattung der FN entspricht leider in keinster Weise der Brisanz und der Tragweite dieses Vorgangs.

Denn es geht nur ganz am Rande um eine rechtliche Relevanz, bei deren Prüfung der Ausgang zumindest sehr ungewiss wäre; es geht vielmehr um die gesellschaftliche Relevanz dieser Absage.

Das Best Western Hotel hat aufgrund einer Stigmatisierung eines Menschen, in dem Fall seiner politischen Weltanschauung, ganz bewusst diese Entscheidung getroffen. Das ist eine klare Diskriminierung und ein Verstoß gegen das Gleichbehandlungsprinzip des Grundgesetzes.

Man stelle sich vor, man würde zukünftig Menschen wegen ihrer Hautfarbe oder ihrer Religion abweisen oder ein Bäcker würde AfD-Mitgliedern kein Brot mehr verkaufen.

Die Reaktionen vieler Bürger waren eindeutig. Ein solches Vorgehen ist vollständig inakzeptabel und einer Demokratie unwürdig.

Einen Vergleich mit dem Ausschluss von Interessenten bei einer AfD-Veranstaltung zu ziehen, ist so an den Haaren herbei gezogen, dass diese Ausrede schon peinlich anmutet. Während es sich bei der AfD mehrheitlich um private Veranstaltungen handelt, stellt das Best Western eine weltweit agierende Hotelkette dar, die für jeden Gast zugänglich ist. Ich vermute, dass ein derartiges Vorgehen auch für dieses Unternehmen ein Novum darstellt.

Eine solches Verhalten trägt nicht dazu bei, die tiefen Gräben innerhalb der Gesellschaft zu schließen. Best Western spaltet die Gesellschaft weiter.

Viele Bürger sehen genau wie ich die Entwicklungen in Deutschland mit großer Sorge, wie ich den Zuschriften auf meinen "Aufruf an alle Demokraten" entnehmen konnte.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 21.08.2017

Dr. Christina Baum, MdL

Dr. Christina Baum ist:
Mitglied Ausschuss für Soziales und Integration
Leiterin Arbeitskreis Soziales und Integration
stellv. Mitglied Ausschuss für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
stellv. Mitglied Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Schreibe einen Kommentar

HTML Zeichen sind erlaubt