Dr. Christina Baum will ihr Mandat verteidigen

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nominierungsversammlung AfD legt Landtagskandidaten fest

Dr. Christina Baum will ihr Mandat verteidigen

Main-Tauber-Kreis. Die Mitglieder des AfD-Kreisverbandes Main-Tauber trafen sich in Ahorn, um ihren Kandidaten und Ersatzkandidaten für die Landtagswahl im März 2021 zu nominieren.

Zur Kandidatin wurde einstimmig die Zahnärztin und Kreisvorsitzende Dr. Christina Baum aus Lauda- Königshofen gewählt, die bereits in der laufenden Legislaturperiode als Abgeordnete der Alternative für Deutschland den Main-Tauber Kreis im Stuttgarter Landtag vertritt.

Mit großer Mehrheit wurde Sebastian Fritsche aus Tauberbischofsheim, Berufssoldat und Beisitzer im Kreisvorstand, zum Ersatzkandidaten nominiert.

Beide versprachen einen engagierten Wahlkampf zu führen, um den Bürgern des Main-Tauber-Kreises auch in der neuen Wahlperiode im Landtag von Baden-Württemberg wieder eine bürgerlich-konservative Stimme zu geben. „Der Erhalt unserer über Generationen überlieferten Werte, Normen, Traditionen und unserer Kultur wird auch in Zukunft unser Hauptanliegen sein und darüber entscheiden, ob wir auch weiterhin in Frieden und Freiheit in Deutschland leben können“, fasste Dr. Baum ihre Grundausrichtung zusammen.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 08.06.2020

Gelesen 105 mal

Schreibe einen Kommentar

HTML Zeichen sind erlaubt

Hier werde ich Sie mit allem Wissenswerten rund um meine Arbeit und sonstige Aktivitäten auf dem Laufenden halten; sei es meine Arbeit im Parlament, bei Bürgergesprächen, Veranstaltungen, Parteitagen und vieles mehr...