Meine Partei:

Alternative für Deutschland

Trau dich Deutschland und hab Mut zur Wahrheit

hier erfahren Sie mehr

Meine Vision:

Eine gerechte Altersversorgung

ist die Basis für einen verdienten Lebensabend!

hier erfahren Sie mehr

Meine Überzeugung:

der Stuttgarter Aufruf!

Basisdemokratie und Meinungsfreiheit müssen die Grundlage jedes politischen Handelns sein.

hier erfahren Sie mehr

Was mich bewegt:

Kandel ist überall!

Die traurige Wahrheit: Kandel ist überall.

hier erfahren Sie mehr

Für unsere Kinder und Kindeskinder

Ich bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen und habe am eigenen Leib erfahren müssen, was es bedeutet, seine Meinung nicht offen äußern zu können. Nach meiner Ausreise habe ich erlebt, wie wunderbar das Leben sein kann, wenn man wirklich frei ist. Und genau diese Freiheit sehe ich für meine Tochter und Enkelkinder in Gefahr – ich sehe mich in der Verantwortung für ihre Zukunft.

cbaum„Hol Dir Dein Land zurück!“ bedeutet für mich, nicht nur selbstbestimmt und in Freiheit in dem Land zu leben, in dem wir geboren wurden. Es bedeutet auch, unsere hohe Kultur, Lebensweise, unsere Sicherheit, gemeinsame von allen akzeptierte Regeln des Zusammenlebens, die Verantwortung zwischen Jung und Alt und die Gleichberechtigung der Frau zu bewahren und der jungen Generation eine Perspektive für die Zukunft zu geben. All diese Errungenschaften früherer und heutiger Generationen werden durch die Altparteien bedroht, die sich dem Volk entfremdet und die Grundlagen, auf denen unsere Gesellschaft basiert, scheinbar vergessen haben.

Die Umgestaltung hin zu einer multikulturellen Gesellschaft muss beendet werden.

Die Alternative für Deutschland (AfD) steht genau dafür ein und das überzeugt mich.

Ich hatte das Glück, nicht nur Mutter sondern auch stolze Großmutter von zwei lieben Enkelkindern zu werden. Jedes Mal, wenn ich in die strahlenden Augen meiner beiden Enkel blicke, verspüre ich Glück und Sorge zugleich. Ich betrachte es als unser aller Verantwortung, das Lachen unserer Kinder und Kindeskinder zu schützen und ihnen den Weg in eine glücklich Zukunft zu ebnen.

Meine Bitte an Sie – wenn Sie bei der nächsten Wahl überlegen, nicht doch eine der „etablierten“ Parteien zu wählen, denken

Sie an das Versagen dieser Parteien, an das Wohlergehen Ihrer Familie und geben Sie uns deshalb eine Chance, es besser zu machen. Eine starke Opposition ist mindestens genauso wertvoll wie eine Regierungsbeteiligung.

Ich bin überzeugt, dass wir Deutschland als unsere Heimat und das Land unserer Vorfahren erhalten können. Wir werden die Menschen mit unseren Positionen zum Nachdenken bringen. Wir werden aufklären, Hintergründe beleuchten und Fakten auf den Tisch legen. Die Bürger haben ein Recht auf Wahrheit und Ehrlichkeit. Das schafft Vertrauen.

Herzlichst
Ihre Christina Baum

Meine neusten Pressemtitteilungen

Meine neusten Leserbriefe

  • Pressemitteilung vom 19.11.2020: Keine Kriminalisierung der Querdenker

    18. November 2020/cb   Stuttgart. Die gesundheitspolitische Fraktionssprecherin Dr. Christina Baum MdL hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) für die Kriminalisierung der „Querdenker“ kritisiert. „Unser baden-württembergischer Kämpfer für Recht, Ordnung und Sicherheit hat nach der AfD und vor allem mir als

    weiterlesen
  • Pressemitteilung vom 16.11.2020: Keine Menschenversuche in Deutschland

    16. November 2020/cb   Stuttgart. Die gesundheitspolitische Fraktionssprecherin Dr. Christina Baum MdL hat der Bundesregierung vorgeworfen, die Bürger als Versuchskaninchen zu missbrauchen. „Bereits in der letzten Plenarsitzung warnte ich vor einem Impfstoff, zu dem noch keinerlei Erkenntnisse über Langzeitfolgen vorliegen.

    weiterlesen
  • Pressemitteilung vom 12.11.2020: Lucha muss seinen Stuhl räumen

    12. November 2020/cb   Stuttgart. Die gesundheitspolitische Fraktionssprecherin Dr. Christina Baum MdL hat die Empfehlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), das Tragen von Masken mindestens zeitlich zu begrenzen, als Unterstützung von AfD-Standpunkten gewertet. „Dieses Papier bestätigt alle Mediziner, mich eingeschlossen,

    weiterlesen
  • Pressemitteilung vom 12.11.2020: Lucha will totalitäre Überwachungsdiktatur

    12. November 2020/cb   Stuttgart. „Ich plädiere für einen Lockdown dieser Landesregierung, denn ihr eingeschlagener Weg führt zum Ende unserer Gesellschaft als soziale Gemeinschaft, weil sie unser Gegenüber zum lebensbedrohenden Feind erklärt hat.“ Mit diesen Worten kritisierte die sozialpolitische Fraktionssprecherin

    weiterlesen
  • Pressemitteilung vom 23.10.2020: Minister Lucha verbreitet Statistik-Fake

    23. Oktober 2020/cb   Stuttgart. Fraktionsvize Carola Wolle MdL hat Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) das Verbreiten eines Statistik-Fakes vorgeworfen. „Seine Grafik zum Verhältnis von durchgeführten und positiven Tests zum Nachweis von SARS-Cov-2 kann man nur als arglistige Täuschung verurteilen. Was

    weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 03.09.2020 - Leserbrief: Schwererkrankte zeigen reelle Gefahr

    LESERBRIEF ZU „KEIN ZEICHEN DER ENTSPANNUNG“ (FN, 17. AUGUST) Nach wie vor wird durch tägliche Meldungen bezüglich des Corona-Virus Angst

    weiterlesen
  • 20.06.2020 - Leserbrief: „Die Waffe der Politiker ist das Wort“

    Leserbrief Zu „Antifaschisten kämpfen gewaltlos“ (FN, 12. Juni) Herr Heidrich ist der Mann, der vor jeder Kreistagssitzung mit einem Transparent

    weiterlesen
  • 06.05.2020 - Leserbrief: „Globalisierung ist der falsche Weg“

    Leserbrief Zu „Völkische Ideen . . .“ und „Träger extremistischer Bestrebungen“ (FN, 25. April) „Globalisierung ist der falsche Weg“ Der Verfassungsschutz ist eine

    weiterlesen
  • 23.04.2020 Leserbrief: „Liebe zu unserem Volk ist die Klammer“

    Leserbrief Zu „Gedankengut des Flügels bleibt Bestandteil“ (FN, 9. April) Der Brief von Herrn Bauch strotzt meiner Meinung nach nur

    weiterlesen
  • 06.03.2020 - Leserbrief: „Hauptsache, das Feindbild passt“

    Leserbrief Zu „Was ist das für ein Leben?“ (FN, 2. März) Zur Person von Herrn Mattmüller gibt es nichts zu

    weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Was ich von Ihnen wissen möchte:

Die Massenmigration und die wesentlich höhere Geburtenrate von Migranten führt in naher Zukunft dazu, dass die einheimische deutsche Bevölkerung in der Minderheit sein wird. Dazu kommt, dass aktuell ein Äusländer nach 6-8 Jahren des gewöhnlichen Aufenthalts in Deutschland die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen kann und damit automatisch das Wahlrecht erhält. Damit wird der Einfluss der Deutschen auf die politische Gestaltung ihrer Heimat immer geringer.

Wie sehen Sie vor diesem Hintergrund die weitere Aufnahme von Migranten in Deutschland?

Ich bin für:
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:

"Partyszene & Eventszene"

Dr. Christina Baum zu den Ausschreitungen in Stuttgart

Nach der Schreckensnacht vom 20. Juni geht es jetzt darum die Ereignisse zu begreifen und einzuordnen. Während die Presse von der Party und Eventszene spricht, zeichnet die Realität ein anderes Bild.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um die Videos zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen werden. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Die Alternative für Deutschland im Zeitstrahl

Gründung der AfD

06.02.2013
25.04.2014

Europa Einzug ins Europaparlament

Sachsen Einzug in den Landtag

31.08.2014
14.09.2014

Brandenburg Einzug in den Landtag

Thüringen Einzug in den Landtag

14.09.2014
15.02.2015

Hamburg Einzug in die Bürgerschaft

Bremen Einzug in die Bürgerschaft

10.05.2015
13.03.2016

Baden-Württemberg Einzug in den Landtag

Rheinland-Pfalz Einzug in den Landtag

13.03.2016
13.03.2016

Sachsen-Amhalt Einzug in den Landtag

Mecklenburg-Vorpommern Einzug in den Landtag

04.09.2016
19.09.2016

Berlin Einzug in den Landtag

Saarland Einzug in den Landtag

26.03.2017
07.05.2017

Schleswig-Holstein Einzug in den Landtag

Nordrhein-Westfalen Einzug in den Landtag

14.05.2017
24.09.2017

Bundesrepublik Deutschland einzug in den deutschen Bundestag

Niedersachsen Einzug in den Landtag

15.10.2017
14.10.2018

Bayern Einzug in den Landtag

Hessen Einzug in den Landtag

28.10.2018
26.05.2019

Europa Wiedereinzug ins Europäische Parlament

Sachsen Wiedereinzug in den Landtag mit 27.5%

01.09.2019
01.09.2019

Brandenburg Wiedereinzug in den Landtag mit 23.5 %

Thüringen Wiedereinzug in den Landtag mit 23.4 %

27.10.2019